default_mobilelogo
Samstag, 22 Oktober 2016 15:27

Konzert am 24. November 2016 in Bergkirchen

geschrieben von

Mit unserem neuen Programm "hand in hand" finden wir uns am 24. Nobember 2016 erstmals zu einem Benefiz-Konzert zugunsten des Projekts "Trinkwasser für Mwangoi" in die schöne Kirche von Bergkirchen ein und sind schon sehr auf das gespannt, was uns dort erwartet.

Sehr freundlich begrüßt von Pasto Baade stimmen wir uns auf das Konzert ein und freuen uns zunächst über jede kleine Besuchergruppe, die den Weg zu uns in die Kirche findet. Um 20:00 Uhr geht's dann los und wir freuen uns sehr darüber, dass sich ein größeres erwartungsvolles Publikum angesammelt hat und wir somit hoffentlich einen kleinen Beitrag zu diesem sehr sinnvollen und bewegenden Projekt beitragen können.

Die anfänglichen Unsicherheiten der Generalprobe vom Vortag sind dann auch wie weggeblasen, so dass wir uns selbst ein wenig wundern, wie gut es uns gelingt, mit der guten Akkustik in der Kirche, mit unserer guten musikalischen Begleitung von Anne am Klavier und Ulrike am Cajon und natürlich auch nicht zuletzt mit unserem - von Chorleiterin Bianca hervorragend in Szene gesetzten - ungeschminkt-choriosen Gesangeskünsten, unsere Freude am Singen auszudrücken und diesen Funken auf das Publikum überspringen zu lassen. Entsprechend erleben wir einen sehr schönen Abend, an dem unsere Gäste offensichtlich auch ihren Spaß haben, auch wenn sie oder auch gerade weil sie von Bianca immer wieder zum Mitmachen angeregt werden. Hier und da ist sie dann auch mit den rhytmischen "Klatschkünsten" des Publikums nicht zufrieden, fordert - wie wir das in den Proben gewohnt sind - mehr Konzentration ein und lobt dann natürlich auch - in unseren Proben eher seltener ;-) - den erreichten Erfolg.

Mit unserer Mischung aus Gospel, modernen christlichen Liedern und auch Stücken Pop-Bereich - Supertramp - It's raining again,  Pharell Williams - Happy, What a feeling aus Flashdance, Christina Stürmers Seite an Seite als Duo von Anne und Bianca u.a. - führen wir unsere gutgelaunten Gäste durch den Abend, den wir mit unserem Motto-Lied "Let us stand hand in hand" logischerweise dann auch Hand-in-Hand-stehend beenden wollen. Doch ohne Zugabe dürfen wir diesen erinnerungswerten Abend nicht beenden und was kommt dann noch als Zugabe noch in Frage?

Klar, "Soll soll es sein, so kann es bleiben, so hab ich es mir gewünscht" - unsere Version von So soll es bleiben der Gruppe Ich und Ich. Und genau mit dieser Stimmung entlassen wir uns selbst und unsere Gäste in den wohlverdienten Feierbend in der Hoffnung, dass zahlreiche weitere solcher schönen Abende unseren Weg in den nächsten Jahren begleiten mögen.

In dem Sinne bis bald,

Elmar Schülingkamp

P.S.
Vielen Dank an Pastor Baade für die durchaus gelungene technische und moralische Unterstützung und insbesondere für seine Begeisterung für unsere Musik sowie für seine gelungene Handy-Video-Aufnahme (siehe separater Video-Ausschnitt)

Letzte Änderung am Montag, 28 November 2016 20:12

Schreibe einen Kommentar

Achte darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.