default_mobilelogo
Elmar Schülingkamp

Elmar Schülingkamp

Donnerstag, 01 Mai 2014 00:22

Unsere "Konzert-Band"

Unsere Band zum Konzert "ungeschminkt-chorios"

Am 30. März 2014 um 18:00 Uhr hat auch für unsere Band das Warten endlich ein Ende. 

"Bianca Schäfer überlässt nichts dem Zufall" lautet später der Kommentar im Mindener Tageblatt. Sie probt gemeinsam mit Daniel Saug (E-Gitarre), Paul Ritchie und Daniel Karla am Klavier sowie Bassist Markus Oldemeyer und Ulrike Ketteler am Cajon noch eine knappe Stunde vor dem Konzert - und führt quasi bis zur letzten Sekunde den Soundcheck durch. Vom klassischen Gospel bis zu Supertramp, U2, ABBA oder auch Pink bietet das Konzert unseren Musikern ausreichend Gelegenheit, sich in Szene zu setzen. Wer das Bild der Band genauer betrachtet, könnte einen eingebauten Fehler feststellen, den er gerne im Kommentar genauer beschreiben darf.

Beginnen möchte ich meine kleine Band-Vorstellungsrunde - Ladies first - mit Ulrike Ketteler, die auf einer kleinen "Lautsprecherbox" - in Fachkreisen auch Cajon genannt -  sitzend uns seit nunmehr ca. 4 Jahren auch in unseren Proben den Takt vorgibt. Erstaunlich, was man auch ohne größeres Percussion-Equipment so alles an Rhythmik hervorzaubern kann.

Unsere Gitarristen Markus Oldemeyer und Daniel Saug - extra zum Konzert eingeflogen wurden - haben wir uns von der Partyband "AIRPLAY" ausgeliehen. Während sich Markus - als Bassist eher typisch - gekonnt im Hintergund hält, kann Daniel aus dem Klangteppich hervortreten und uns auch mit dem ein oder anderen Gitarren-Solo begeistern. Mir persönlich wird sicherlich insbesondere das Intro zum U2-Klassiker "I still haven't found what I'm looking for" noch lange in Erinnerung bleiben. Ein besonderer Clou ist Bianca bei der Besetzung des Keyboards gelungen. Im vergangenen Jahr mussten wir leider Anne ins Ausland haben ziehen lassen und mit Paul Ritchie konnte Bianca zumindest für das erste Jahr aus ihrem Musikschul-Kollegenkreis einen hervorragenden Nachfolger für uns an Land ziehen. Auch wenn Paul sich erst an uns und an Bianca's spontane Einfälle gewöhnen musste und wir hier und da Anlaufschwierigkeiten mit seinen mitunter sehr temperamentvollen Einsätzen hatten, sind wir doch zu einer Einheit zusammengewachsen. Sein Gesangsduett mit Bianca zum Pink-Titel "Just give me a reason" gehört unbestritten zu den Highlights des Konzerts.

Ich glaube im Konzert sogar die ein oder andere Träne der Rührung in seinen Augen wahrgenommen zu haben oder es wahr lediglich der hohen Luftfeuchtigkeit geschuldet. Der angesprochene besondere Clou liegt dann zusätzlich auch darin, dass Bianca mit Daniel Karla - der nach einer 24h-Schicht schon mal den Blues hat - bereits einen sehr dynamischen potentiellen Nachfolger für den zeitlich stark eingespannten Paul gefunden hat, der uns bereits im Konzert insbesondere im Gospel-Teil begleitet hat. Besonders aufgefallen sind mir beim Konzert insbesondere die aufgrund der beengten Situation hinterm Keyboard sehr witzigen Platzwechsel zwischen den Beiden. Auch die gemeinsamen Fachsimpeleien und gegenseitigen anerkennenden Blicke sind mir nicht verborgen geblieben und stimmen mich hoffnungsvoll, dass uns beide noch eine Weile erhalten bleiben.

Zum Abschluss möchte ich mich - ich denke mal im Namen des gesamten Chors - bei Ulrike, Markus, Daniel, Paul und Daniel für die hervorragende musikalische Unterstützung bedanken und diesen Bericht mit einem stimmungsvollen Bild abschließen.

 

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /mnt/web408/b2/66/54419566/htdocs/ungeschminkt/chorios/components/com_k2/templates/default/user.php on line 260
Seite 7 von 13